emissiecontrole-zww

Produktvermessung im Hallraum

Wie gut sind die Lösungen für den Schallschutz in Ihrem Unternehmen wirklich? Trotz genauer Pegelmessungen und Berechnungen hängt eine sichere Prognose auch davon ab, ob Sie sich auf die ausgewählten Produkte zur Schallreduktion auch wirklich verlassen können. Maschinen und Geräte auszutauschen ist nur dann sinnvoll, wenn die neuen auch wirklich leise genug sind. Dämmelemente sollten in der Praxis halten, was man sich von ihnen verspricht. Wir überprüfen dies in geeigneten Umgebungen.

Was wir tun

  • Messung der Schallabsorption nach DIN EN ISO 354 und Auswertung nach DIN EN ISO 11654
  • Bestimmung der Schallleistung von Geräten und Maschinen nach DIN EN ISO 3741
  • Schalltechnische Abnahmeuntersuchungen
  • Überprüfung von Herstellerangaben
  • Grafische Darstellung der Ergebnisse in Gutachtenform

Fordern Sie ein Angebot für Produktvermessungen an

Wir betreiben einen auf die Messung von Schallleistung und Schallabsorption optimierten Hallraum und setzen erfahrene, fundiert ausgebildete Fachleute ein.

Angebot anfordern

Wie funktioniert ein Hallraum?

Der Hallraum ist das genaue Gegenteil von einem sog. reflexionsarmen Raum: schräge Wände, hartes, glattes Material und im Raum angebrachte Segel werfen Schallwellen immer und immer wieder zurück, um maximale Nachhallzeit zu erreichen. Die Prüfsituation verlangt die Abwesenheit aller schallschluckenden Elemente – auch die Prüfer selbst halten sich im Nebenraum auf. So vermeiden wir, dass Ergebnisse verfälscht werden. Entweder platzieren wir ein zu prüfendes Gerät in der Raummitte oder wir geben Schall über einen Dodekaeder ab, der in 12 verschiedene Richtungen emittiert, und positionieren in verschiedenen Abständen und Winkeln hierzu die Dämmelemente.

Was prüfen wir im Hallraum?

Nahezu alle geräuschemittierenden Objekte können im Hallraum geprüft werden: Maschinen, Fahrzeuge, Rechner, Drucker und Kopierer, Entlüftungs- und Reinigungsgeräte, Roboter, Druckluftanlagen und Gebläse. Auch Fahrzeuge prüfen wir, sofern ihre Ausmaße mit dem Raumangebot zusammenpassen. Die zu prüfenden schalldämmenden Materialien sind meist Dämmplatten und -matten, Akustikputze, schallabsorbierende Möbel, Objekte und Flächen.

Wie unterstützen wir Entscheider?

Schallreduktion setzt an zwei Enden an: Lärmvermeidung und Lärmreduktion, sprich: die Beschaffung leiserer Geräte und die verbesserte Dämmung. Beides ist mit nicht unerheblichen Investitionen verbunden. Eine Produktvermessung im Hallraum verschafft Ihnen die unternehmerische Sicherheit richtig zu investieren und die angestrebten Ziele mit ausgewählten Maßnahmen sicher zu erreichen. Zudem können Sie auf Grundlage eines fundierten Gutachtens fehlerhafte oder falsch deklarierte Produkte erkennen und die Hersteller gegebenenfalls belangen, wenn Zusicherungen sich in der Praxis als übertrieben erweisen.

men working together

Fordern Sie ein Angebot für Produktvermessungen an

Wir betreiben einen auf die Messung von Schallleistung und Schallabsorption optimierten Hallraum und setzen erfahrene, fundiert ausgebildete Fachleute ein. Bei Konflikten, etwa im Zuge der Abnahme von Baumaßnahmen, unterstützen wir Sie mit validen, herstellerunabhängigen Gutachten, die Ihnen Rechtssicherheit verschaffen.

Angebot anfordern

Herausragende Datenqualität

Unsere Spezialisten begleiten ihren Planungsprozess mit fundierten Analysen, aussagekräftigen Gutachten und verlässlich ermittelten Werten.

Valide Entscheidungsgrundlagen

Die Daten und Auswertungen von unserer Seite ermöglichen Ihnen rechtssichere und wirtschaftliche Entscheidungen zu Minderungsmaßnahmen und Konfliktlösungen.

Unterstützung und Vermittlung

Im Dialog zwischen Unternehmen, Betroffenen und Planungsbehörden erzielen wir konsensfähige Ergebnisse, erleichtern Genehmigungen und entwickeln Immissionsschutzmaßnahmen.

FAQ

Alle FAQ anzeigen
Normec uppenkamp Kapellenweg 8 48683 Ahaus +49 2561 44915-0

Melden Sie sich für den Newsletter an

This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Menu