emissiecontrole-zww

Wärmeschutzberechnungen in Gebäuden

Wärmeschutznachweise sind obligatorische Unterlagen bei Neubau oder Sanierung eines Gebäudes und werden gemeinsam mit dem Bauantrag eingereicht. Um den Nachweis zu führen, ist es sinnvoll, bereits in der Frühphase Klarheit zu erlangen, welche Kriterien wie einzuhalten sind und wie dies wirtschaftlich erreichbar ist. Bei Umbauten, Revitalisierungen und Sanierungen ist die Aufnahme des Ist-Zustandes unverzichtbar. Hier wird auch klar, welche Potenziale zur Energieeinsparung bestehen und wie sie gehoben werden können. Dabei geht der Wärmeschutz in zwei Richtungen: Vermeidung von Wärmeabstrahlung nach außen beim Heizen des Gebäudes und Vermeidung des Eindringens von Wärme bei Kühlung an warmen Tagen.

Was wir tun

  • Berechnung des Wärmeschutzes in Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden nach DIN 4108-6, 4701-10/12 und DIN V 18599
  • Ganzheitliche Analyse des Primär-, End- und Nutzenergiebedarfs und Ermittlung des U-Werts
  • Berechnung bei Bestandsgebäuden nach DIN 4108-2
  • Ermittlung des wärmetechnischen Verhaltens, des Wärmedurchlasswiderstands und des Wärmedurchgangskoeffizienten nach DIN EN ISO 6946, 10077-1, 13790 und 13789
  • Beratung bei Sanierungs- und Baumaßnahmen

Fordern Sie ein Angebot für eine Wärmeschutzberechnung an

Eine Analyse Ihres Energieverbrauchs und der Gebäudehülle bietet die beste Entscheidungsgrundlage für einen energetisch nachhaltigen Betrieb Ihrer Immobilie – zu Ihrem eigenen Vorteil, dem der Nutzer und der Allgemeinheit.

Angebot anfordern

Was sind die Grundlagen für eine Wärmeschutzberechnung?

Die Qualität der Wärmeschutzberechnung hängt unmittelbar von der Qualität der ermittelten Daten ab. Schon vor einer Ortsbegehung ist die Betrachtung der Gebäudeunterlagen und der Baubeschreibung sinnvoll, falls vorhanden. So können Grunddaten zur Dimensionierung, der Geschosshöhen und Flächen aufgenommen werden. Die Gebäudehülle wird sowohl von außen als auch von innen analysiert, alle Bestandteile der Fassade, Besonderheiten und eventuelle Bauschäden aufgenommen. Im nächsten Schritt wird die Anlagentechnik unter die Lupe genommen und zum Schluss mögliche Szenarien berücksichtigt, etwa, ob Nutzungsänderungen oder ohnehin geplante Sanierungen anstehen.

Welche Ergebnisse liefert eine Wärmeschutzberechnung?

Das rechnerische Ergebnis ist der Bedarfs-/Verbrauchsabgleich. Hierfür wird der reale Energieverbrauch ermittelt, um verschiedene Faktoren korrigiert und eine errechnete Bedarfsbilanz hierzu ins Verhältnis gesetzt. Geeignete Schätzungen können dabei fehlende Daten ersetzen. Die errechnete Bedarfsbilanz hängt von weiteren Faktoren, etwa dem Nutzerverhalten, ab, das in die Untersuchung einfließt. Die Interpretation der Ergebnisse wird einem Plausibilitäts-Check unterzogen und dient häufig zur Ermittlung von Handlungsfeldern und der Definition von Energie-Einsparzielen oder der Optimierung des Energie-Bezugsmixes.

Wie unterstützen wir Entscheider?

Eine Analyse Ihres Energieverbrauchs und der Gebäudehülle bietet die beste Entscheidungsgrundlage für einen energetisch nachhaltigen Betrieb Ihrer Immobilie – zu Ihrem eigenen Vorteil, dem der Nutzer und der Allgemeinheit. Wir berechnen den Primärenergieverbrauch, den Endenergieverbrauch und den Nutzenergieverbrauch für Wohn- und Nichtwohngebäude und erstellen bei Erfüllung der Anforderungen einen entsprechenden Nachweis für die Genehmigungsbehörden.

men working together

Fordern Sie ein Angebot für eine Wärmeschutzberechnung an

Eine Analyse Ihres Energieverbrauchs und der Gebäudehülle bietet die beste Entscheidungsgrundlage für einen energetisch nachhaltigen Betrieb Ihrer Immobilie – zu Ihrem eigenen Vorteil, dem der Nutzer und der Allgemeinheit. Wir berechnen den Primärenergieverbrauch, den Endenergieverbrauch und den Nutzenergieverbrauch für Wohn- und Nichtwohngebäude und erstellen bei Erfüllung der Anforderungen einen entsprechenden Nachweis für die Genehmigungsbehörden.

Angebot anfordern

Herausragende Datenqualität

Unsere Spezialisten begleiten ihren Planungsprozess mit fundierten Analysen, aussagekräftigen Gutachten und verlässlich ermittelten Werten.

Valide Entscheidungsgrundlagen

Die Daten und Auswertungen von unserer Seite ermöglichen Ihnen rechtssichere und wirtschaftliche Entscheidungen zu Minderungsmaßnahmen und Konfliktlösungen.

Unterstützung und Vermittlung

Im Dialog zwischen Unternehmen, Betroffenen und Planungsbehörden erzielen wir konsensfähige Ergebnisse, erleichtern Genehmigungen und entwickeln Immissionsschutzmaßnahmen.

FAQ

Alle FAQ anzeigen
Normec uppenkamp Kapellenweg 8 48683 Ahaus +49 2561 44915-0

Melden Sie sich für den Newsletter an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Menu