emissiecontrole-zww

Schallschutz im Hochbau

Die Auswirkungen von Schall sind insbesondere im Bereich von 100 bis 3.500 Hertz relevant für das menschliche Ohr, denn auf dieses so genannte Sprachfeld ist unser Hören ausgerichtet. Im Zusammenspiel mit dem Schallpegel entsteht schnell relevante Lärmbelästigung. Ursächlich sind im Alltag in Gebäuden insbesondere menschliche Stimmen, Musik, Trittschall- und Sanitärgeräusche. Diese Alltagsgeräusche übertragen sich nicht nur durch die Luft, sondern gerade auch über Bauteile. Messungen und Berechnungen zielen auf deren Minderung, meist über Dämmmaßnahmen, ab.

Was wir tun

  • Messung von Frequenzen, Schallpegeln und Bewertung der Schallqualität
  • Berechnung der Schallabsorption von Bauteilen, Objekten und Flächen
  • Überprüfungen von Lärmbeschwerden und bauliche Güteprüfungen nach DIN 4109
  • Beurteilung von Luftschall- und Trittschalldämmung
  • Gutachtenerstellung und Maßnahmenplanung, ggf. unter Einbezug von Wärmedämmung

Fordern Sie ein Angebot für Schallschutz im Hochbau

Von einer Schallimmissionsprognose im Rahmen der Bauleitplanung dürfen Sie eine valide und detaillierte Entscheidungsgrundlage für die Ausweisung neuer Wohn- und Gewerbegebiete erwarten.

Angebot anfordern

Welche Faktoren bestimmen den baulichen Schallschutz?

Die Luftschalldämmung betrifft Bauteile, die Geräusche zwischen verschiedenen Räumen verringern. Wir ermitteln das Schalldämmmaß normgerecht und berücksichtigen dabei die Nebenweg-Übertragungen. Insbesondere bei dünnen, einschaligen Wänden können die Übertragungen hoch sein. Die Trittschalldämmung betrachtet die Übertragung von Trittgeräuschen über Decken und verbundenen Elementen. Flankierende Bauteile können Schall auch bei guter Grunddämmung weiterleiten. Fassadendämmung und schalldichte Fenster reduzieren die Lärmeinwirkung von außen. Gemindert wird die Geräuschübertragung durch schallabsorbierende Objekte und Flächen.

Welchen Nutzen hat ein schalltechnisches Gutachten?

Akuter Handlungsbedarf entsteht dann, wenn entweder Beschwerden der Bewohner bzw. Mitarbeiter über Lärmbelastungen geäußert werden oder der Vorwurf im Raum steht, dass bauliche Mängel zu einer erhöhten Geräuschübertragung geführt haben. Ein Gutachten ermittelt die Ursachen von Schall in Räumen unter Berücksichtigung von absorbierenden Elementen und beinhaltet zielgerichtete Vorschläge von Maßnahmen zur Beseitigung belastender Situationen. Im Zuge von baulichen Maßnahmen ist ein Gutachten vorab eine sinnvolle Investition in das Wohlbefinden der Nutzer.

Wie unterstützen wir Entscheider?

Auf der Grundlage eines fundierten, unabhängigen Gutachtens kann eine betriebswirtschaftliche Abwägung stattfinden, welche Maßnahmen den Betroffenen gerecht werden und zugleich ein vertretbares Maß an Investitionen bedeuten. Schallschutz erhöht dabei nicht nur die Aufenthaltsqualität, sondern auch den Wert des Gebäudes. Gerade vor dem Hintergrund der Neuertüchtigung von Bestandsgebäuden (als immer lohnendere Alternative zu Abriss und Neubau) ist ein fundiertes Gutachten zum Schallschutz ein wichtiger Planungsbestandteil.

men working together
Room acoustics tools

Fordern Sie ein Angebot für ein Schallschutz­gutachten an

Von einer Schallimmissionsprognose im Rahmen der Bauleitplanung dürfen Sie eine valide und detaillierte Entscheidungsgrundlage für die Ausweisung neuer Wohn- und Gewerbegebiete erwarten. Wir nehmen sämtliche Gegebenheiten in unsere Prognose auf und berechnen Schallausbreitungswege über das betreffende Gelände hinweg – unter Berücksichtigung bestehender Bebauung und weiterer Geländeeigenschaften. Verschiedene Planfälle wägen wir gegeneinander ab und sprechen in der Regel eine fachlich gesicherte Empfehlung aus.

Angebot anfordern

Herausragende Datenqualität

Unsere Spezialisten begleiten ihren Planungsprozess mit fundierten Analysen, aussagekräftigen Gutachten und verlässlich ermittelten Werten.

Valide Entscheidungsgrundlagen

Die Daten und Auswertungen von unserer Seite ermöglichen Ihnen rechtssichere und wirtschaftliche Entscheidungen zu Minderungsmaßnahmen und Konfliktlösungen.

Unterstützung und Vermittlung

Im Dialog zwischen Unternehmen, Betroffenen und Planungsbehörden erzielen wir konsensfähige Ergebnisse, erleichtern Genehmigungen und entwickeln Immissionsschutzmaßnahmen.

FAQ

Alle FAQ anzeigen
Normec uppenkamp Kapellenweg 8 48683 Ahaus +49 2561 44915-0

Melden Sie sich für den Newsletter an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Menu