emissiecontrole-zww

Handwerk

Handwerksbetriebe sind häufig in ihrer Umgebung alteingesessen und liegen daher in vielen Fällen mitten im Stadtgebiet. Auch wenn der Standort selbst eher klein ist und viele Handwerksbetriebe in der Freisetzung von belastenden Stoffen oder von Geräuschen mit Industriebetrieben nicht zu vergleichen sind, ist es diese Nähe, die oft zu Konflikten führt. Wir messen und beurteilen Immissionen und beraten Handwerksbetriebe zu effizienten und rechtssicheren Maßnahmen, die das Zusammenleben mit der Nachbarschaft auf lange Sicht ermöglichen.

Immissionen sind so vielfältig wie das Handwerk selbst

Handwerksbetriebe fallen oft unter den „kleinen Immissionsschutz“, der ihnen ein gewisses Maß an Rücksichtnahme auf die Interessen der Menschen in der Umgebung abverlangt. Schreinereien, Metallbauunternehmen oder Reparaturwerkstätten haben oft mit Lärmbeschwerden zu kämpfen, Lackierereien oder Bäckereien mit Geruchsentwicklung. Mit einem fundierten Gutachten sind Maßnahmen in Richtung eines immissionsärmeren Betriebs relativ unkompliziert zu bewerkstelligen.

Gehen oder bleiben?

Nicht wenige Handwerksbetriebe sind in ihrem angestammten Umfeld kaum noch entwicklungsfähig. Eine Produktionserweiterung scheitert nicht nur an mangelnder Fläche, sondern auch an der Verschlechterung der Immissionslage in der unmittelbaren Umgebung. Für viele Betriebe stellt sich daher die Frage, ob ein neuer Standort, beispielsweise in einem Gewerbegebiet, einen langfristigen Vorteil bringt. Wir begleiten diese unternehmerische Entscheidung aus der Sicht der Immissionsbelastung, vergleichen und bewerten verschiedene Szenarien.

Modernisierung lohnt sich immer

In vielen handwerklichen Betrieben hat sich über die Jahre ein Modernisierungsstau gebildet. Vor allem im Zuge der Unternehmensnachfolge bietet es sich an, in neue Anlagen ebenso zu investieren wie in die Betriebsgebäude, die oft unzureichend gedämmt sind. Hier können enorme Potenziale gehoben werden, denn der Wert des Betriebes steigt beträchtlich – und zugleich können Energiekosten eingespart, die Geräuschentwicklung reduziert und Emissionen generell verringert werden.

Handwerk
Normec uppenkamp Kapellenweg 8 48683 Ahaus +49 2561 44915-0

Melden Sie sich für den Newsletter an

This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Menu